Produktion piemontesischer Weine

Projekte

Ausbau der Rebfläche

Das zum Weingut gehörige Land liegt grösstenteils an einen leicht abfallenden Süd- bis Westhang. Die bis im Jahr 2001 dort stehende Pappelnplantage wurde gerodet und sukzessive mit Rebstöcken der Sorten Barbera, Pinot, Cabernet und Merlot bepflanzt als Ergänzung zu den bereits bestehenden Rebbergen mit den einheimischen Sorten Dolcetto (rot) und Moscato (weiss).

 

       

 

Im Frühjahr 2008 wurde die letzte Parzelle südöstlich des Hauses mit der einheimischen Traubensorte Arneis bepflanzt. Damit verfügt das Weingut über gut 1 ha eigene Rebfläche. Bei Bedarf könnte in Zukunft Rebbergfläche dazu gepachtet werden.

 

© 2018 Alcastello-di-Vesime